Kaschmir Pullover

Mai 11th, 2010

Ob Winter oder Sommer, hochwertige Pullover haben immer Saison. Dabei spielt neben der Farbe und dem Schnitt vor allem das verwendete Material eine große Rolle. Kaschmir Pullover erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Und das obwohl sie nicht zu den billigsten Pullovern zählen, aber die Qualität und vor allem das Trage-Gefühl sprechen für sich.

Kaschmir zählt zu den exklusivsten Pullover-Materialien und wird von Designern immer wieder gerne verwendet. Es wirkt elegant und luxuriös und eignet sich sowohl für Damen- als auch Herren-Pullover. Kaschmir steht für Wärme, Weichheit und Leichtheit, eine Kombination, die kein anderes Material bieten kann. Allerdings ist Kaschmir nicht gleich Kaschmir. Es gibt billigere Wolle, die oft aus Asien importiert wird und von Discountern verarbeitet wird. Die teure, qualitativ aber sehr viel hochwertigere Wolle stammt oft aus dem Iran, China oder der Mongolei. Bei der richtigen Pflege kann man sich über viele Jahre an einem Kaschmir Pullover erfreuen, zumal er keine Falten wirft und so dünn ist, dass er zu jeder Jahreszeit getragen werden kann.

Kaschmir-Wolle wird von der Kaschmirziege gewonnen. Qualitativ teures Kaschmir zeichnet sich durch dünne und lange Fasern aus. Der teure Preis resultiert daraus, dass Kaschmir nur aus dem Winterfell der Ziege gewonnen werden kann, so dass nur einmal pro Jahr neue Wolle zur Verfügung steht. Wer einmal einen echten Kaschmir-Pullover besessen hat, wird immer zu diesem Material zurückkehren, denn es ist nicht zu übertreffen. Da nimmt man die Handwäsche oder kalte Maschinenwäsche gern in Kauf, um sich über Jahre an dem weichen Stoff zu erfreuen.

Leave a Reply